Hundeführerschein


Infos zum Hundeführerschein 

 

Die Durchführungsverordnung zum neuen Berliner Hundegesetz ist erschienen. Ab dem 01.01.2019 gilt die allgemeine Leinenpflicht in Berlin. Wer seinen Hund dennoch im öffentlichen Raum ab leinen möchte benötigt hierfür den Hundeführerschein.

Die Ausnahme ist, wer seinen Hund bereits vor dem Inkrafttreten des neuen Gesetzes am 22.07.2016 gehalten hat, derjenige kann die Sachkunde durch Nachweis der Haltung beantragen.

 

Der Hundeführerschein besteht aus einer theoretischen und einer praktischen Prüfung

- Dieser ist Person und Hund bezogen. Jedes weitere Familienmitglied benötigt einen eigenen Hundeführerschein.

- Die Theorie besteht aus 30 Fragen als Multiple Choice Test, in 45 Minuten müssen 70% richtig beantwortet werden um        den Test zu bestehen. Der Theorie Test muss nur einmalig bestanden werden.

- Der Praxistest besteht aus 2 Bereichen. Einmal an der Leine und des weiteren im Freilauf, mit unterschiedlich hoher            Ablenkung.

 

Im täglichen Leben, gerade in der Großstadt,  ist es unerlässlich das Ihr Hund "alltagstauglich" ist. Ein gut erzogener Hund genießt deutlich mehr Freiheiten und kann seinen Menschen in fast allen Lebenssituationen begleiten.

 

Bei uns gibt es dafür den Kurs zur Vorbereitung auf den Hundeführerschein. Hier werden alle Anforderungen abgedeckt. 

 

Inhalte:

• Grundsignale mit Auflösesignal                                 

• Rückruf 

• Bleib-Training

• Ausgeben von Gegenständen

• Training der Impulskontrolle                     

• Objekte/Personen mit ungewöhnlichen Bewegungsmustern

• Ignorieren von sich schnell bewegenden Objekten                    

• Abbrechen einer unerwünschten Handlung

• Führen & Folgen ohne Leine

• Kontaktaufnahme fremder Menschen

und vieles mehr. 

 

Ablauf: 

• Einzelne Übungen im Wechsel mit Gruppenarbeiten

• Theorie und Praxis im angenehmen Wechsel

• Individuelle Beratung der einzelnen Teams

• Präsentation zahlreicher Ideen und Trainingstipps 

• Handouts für Zuhause

 

Wolfgang hat die Anerkennung als sachverständige Person gem. § 10 Abs. 3 HundeG für Sachkundeprüfungen, somit können bei uns auch entsprechende Prüfungen abgelegt werden.

 

Übersicht


• Ziel: Vorbereitung auf den Hundeführerschein 

• Kurs: 12 Trainingseinheiten, Komplettkurs

• Dauer: jeweils 60 Min.

• Ort: Hundeplatz

• Termine: Kurse & Termine Starttermin folgt

• Anmeldung: Kontakt